Browsed by
Kategorie: Blog

Lesungen am 8. September (Lange Nacht der Religionen)

Lesungen am 8. September (Lange Nacht der Religionen)

  HEIDEN UND RELIGION? JA! Bereits zum vierten Mal nimmt das Aktionsbündnis aus über 10 verschiedenen paganen, heidnischen, magischen Vereinen, Gruppen, Orden und Einzelpersonen an der Langen Nacht der Religionen am 8. September teil und bietet Besucher*innen einen Einblick in ihre vielfältigen spirituellen und religiösen Praktiken. LESUNG URBAN FANTASY UND ROMANTASY AUS BERLIN Dort liest auch Julia Heller ab 15 Uhr aus ihren beiden Romanen vor.  FANTASY AUF EINER RELIGIÖSEN VERANSTALTUNG?  ABER KLAR DOCH! Der erste Urban Fantasy Roman von…

Weiterlesen Weiterlesen

Wer wir sind (Inhaltsflyer)

Wer wir sind (Inhaltsflyer)

Unser Programmflyer hatte gerade so Platz für den Ablauf und unsere Gruppen. Deshalb legen wir nach und es gibt nun auch einen „Inhaltsflyer“, der ganz allgemein darüber Auskunft gibt, wer „Pagane Wege und Gemeinschaften“ ist und wofür wir stehen. Demnächst ist der Flyer auf der Langen Nacht und bei weiteren Events in der Verteilung.

Lange Nacht Flyer und Programmhefte

Lange Nacht Flyer und Programmhefte

Die Programmhefte zur Langen Nacht der Religionen sind da und auch unsere schicken diesjährigen Flyer. In den nächsten Wochen bekommt ihr sie auf Stammtischen, Treffen, in den Läden. Und ihr könnt sie als kleinen Programmleitfaden am 8. September benutzen!

Empfohlener Artikel: „Germanisches Heidentum: Der Kreis ist offen“

Empfohlener Artikel: „Germanisches Heidentum: Der Kreis ist offen“

Ein sehr guter artikel über das Internationale Asatru Sommercamp im Juli. „Das germanische Neu-Heidentum hat einen zweifelhaften Ruf: Die auch „Asatru“ genannten Polytheisten leiden darunter, wie ihre Traditionen von Nazis vereinnahmt wurden und werden. Bei ihrem internationalen Sommer-Camp in der Eifel hatten die Neu-Heiden den Schwerpunkt: Offenheit. Von Tim Baumann“ Weiterlesen und Hören beim Deutschlandfunk

Empfohlener Artikel: „Haupstadt der Hexen“ (Siegessäule)

Empfohlener Artikel: „Haupstadt der Hexen“ (Siegessäule)

Im Mai erschien in der „Siegessäule“ ein sehr kritischer Artikel zum Thema Hexen und Feminismus. Die PFI e.V. wandte sich an die Redaktion, versendete Links zur Aufklärung und stellte den Kontakt zu Victoria Hegner her, die auf der Veranstaltung zur „Langen Nacht der Religionen“ ihr Buch über Berliner Hexen vorstellen wird. In der „Siegessäule“ ist nun ein längeres Interview abgedruckt: „Feminismus und Esoterik Hauptstadt der Hexen: über die queere neuheidnische Szene Berlins Wir sprachen mit Dr. Victoria Hegner über Hexen…

Weiterlesen Weiterlesen

„Der bewusste Pfad“

„Der bewusste Pfad“

Das erste Buch der Asahood Berlin e.V. ist nun käuflich zu erwerben! Der bewusste Pfad Jan-Christoph/ Lupo Asatru Audick Bewertung abgeben Beschreibung Zu dem Thema „germanisches“ Heidentum oder auch Asatru gibt es diverse Bücher, die sich auf die ohnehin dünne Quellenlage stützen und diese im Wesentlichen nur wiederholen. „Der bewußte Pfad“ geht hier gezielt andere Wege und gibt die, aus diesen Quellen gewonnen Erkenntnisse aus jahrelanger Praxis wider. Dabei ließen wir uns nicht zurückhalten, in uns gewachsenen Glauben der teils zugegen der…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen