„Der bewusste Pfad“

Das erste Buch der Asahood Berlin e.V. ist nun käuflich zu erwerben!

Der bewusste Pfad
Jan-Christoph/ Lupo Asatru Audick
Bewertung abgeben
Beschreibung
Zu dem Thema „germanisches“ Heidentum oder auch Asatru gibt es diverse Bücher, die sich auf die ohnehin dünne Quellenlage stützen und diese im Wesentlichen nur wiederholen. „Der bewußte Pfad“ geht hier gezielt andere Wege und gibt die, aus diesen Quellen gewonnen Erkenntnisse aus jahrelanger Praxis wider. Dabei ließen wir uns nicht zurückhalten, in uns gewachsenen Glauben der teils zugegen der Quelleninhalte waren, trotzdem als UNSERE Wahrheit
niederzuschreiben. So bietet unser Buch einen anderen Blickwinkel auf eine neu belebte Religion mit unseren Praktiken, Vorstellungen und philosophischen Ansätzen. Auch wenn bei weitem nicht alles auf uns zurückzuführen ist, so enthält unser Buch eine für uns der Wahrheit entsprechenden Mischung aus durch Quellen belegtem Inhalt und sogar den Quellen widersprechendem. Dies macht es aber auch gewissermaßen nötig, ein gewissen Vorwissen in der Thematik zu haben um unser Buch einordnen zu können. Wer hingegen einmal Quellen nur am Rande stehen lassen will, für den verspricht dieses Buch eine praxisnahe, tiefgreifende Einsicht in unsere gelebte pagane Glaubenswelt.

Zum Buch „Der bewußte Pfad“

Asahood Berlin e.V.

Auf der Langen Nacht der Religionen stellt die Asahood das Buch vor: Am 8. September um 16 Uhr.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen