Zauber der Musik

Es lässt sich kaum in einem Post fassen: Musik, Gesang ist eine Form des Zaubers, selbst für die, die Zauber lediglich poetisch verstehen.
Chants, Gesänge, alte wie auch neue spielen eine große Rolle in allen paganen und magischen Traditionen.

Bei und zwischen den Ritualen zur Langen Nacht der Religionen werden wir singen, trommeln und tönen und damit Zauber weben…

Hilde Brun, Weingartner Reisesegen (pagan, Ahd.)


Alsdann, für all unsere inneren und äußeren Reisen, den ersten und den letzten Weg und alle dazwischen liegenden. Möge Donar Eure Wege weihen!

Ic dir nach sihe, ic dir nach sendi/mit minin funf fingirin, funui undi funfzic fylgii/ Donar mit gisundi hein dich gisendi.// offin si dir diz sigidor, sami si dir diz seldidor/ bislozin si dir siz wagidor, sami si dir diz waffindor/ des donars segen si vor dir vndi hindir dir/ undi hobi dir vndi nebin dir gidan, swa du wonis undi swa du sis// daz da alsi gut fridi si, alsi da weri, da min fravwi Frija des Balderes ginas.

Ich sehe dir nach, ich sende dir nach/ mit meinen fünf Fingern fünfundfünfzig Fylgien. Donar möge dich gesund heimsenden. // Möge dir das Tor des Sieges offen stehen und das Tor des Glücks. Möge dir das Tor der Wogen verschlossen sein und so auch das der Waffen// Des Donars Segen sei vor dir und hinter dir, und über dir und neben dir erteilt, wo du auch wohnst oder weilst. // Möge allzeit der gute Frieden sein, wie er währt,, wenn meine hohe Frau Frija den Balder gebiert ! (Anspielung auf den Julfrieden; sehr heilig).

Eirisprojekt

Germanisches Mantra des Loslassens und der Befreiung aus den eigenen Fesseln und Blockierungen.
Kontakt: eirisklang@t-online.de

Eiris sazun idisi, sazun heraduoder.
Suma hapt heptidun, suma heri lezidun,
suma clubodun umbi cuonio uuidi.
Insprinc haptbandun, inuar uigandun!

„Einst saßen Isidi, saßen auf den Kriegerscharen. / Einige fesselten einen Gefangenen, einige hemmten die Heere. / Einige zertrennten ringsherum die scharfen Fesseln. / Entspringe den Fesseln, entfahre den Feinden!“ (W. Beck, 2003).

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen