"Wir sind die mit den vielen Göttinnen und Göttern!"

Schlagwort: Asatru

Faiths in Tune – 2. Juni 2024

Wir bedanken uns für tolle Gespräche, viel Spaß, Wissen und Musik in Bühnenauftritten, Workshops und an den Ständen.


Unser Programm 2024:

14:50 – 15:20 WORKSHOP: Die 4 Elemente entdecken (Inara)
15:45 – 16:15 WORKSHOP: Die Runen erklingen lassen (Holuntar Hain)
16:30 – 17:00 Druidisches Ritual – Gleichgewicht der Elemente (Sommerbühne / draußen)
17:50 – 18:15 BÜHNENAUFTRITT Inara, Sian & Gunnar

Kommt vorbei, es lohnt sich.

Das Bühnenprogramm und die Workshops bieten Einblick in viele spirituelle Welten und ihr lernt ganz besondere Menschen kennen, wenn ihr euch darauf einlasst.

Vollständiges Festival-Programm 2024

Veranstaltungen 2024

In diesem Jahr wird viel passieren:

Unser frisch gegründeter Trägerverein startet durch – mehr dazu in Kürze. Der Arbeitskreis Pagane Wege und Gemeinschaften ist dann ein AK innerhalb des Vereins, bleibt aber offen auch für Nichtmitglieder.

Selbstverständlich planen wir schon Veranstaltungen und damit niemand etwas verpasst, hier schon einmal eine Übersicht:

30.03.2024

Offenes Ritual der OBOD-Gruppe Bärenwald an der Zitadelle Spandau

02.06.2024

Faiths in Tune Berlin: Infotisch, Workshop, Ritual und Bühnenauftritt (ufa-Fabrik)

Juli

Sommer-Ritual. Infos folgen.

07.09.2024

Lange Nacht der Religionen 2024
Thema: Gleichgewicht

Achtung: Wir sind an einem neuen Ort. Merkt euch schon einmal den Platz der Luftbrücke und das Tempelhofer Feld vor!

Genauere Informationen zu den Veranstaltungen und zu weiteren Stammtischen, Treffen etc. findet ihr in den Terminen und hier auf der Seite.


Stellungnahme

Mit tiefer Erschütterung nehmen auch wir als Mitglieder des Arbeitskreises Pagane Wege und Gemeinschaften die Nachrichten aus Israel wahr. Es ist fast kaum möglich, das in Worte zu fassen.

Wir sind seit 2015 an der Langen Nacht der Religionen beteiligt und im Initiativkreis und im Berliner Forum vertreten.

Antisemitismus sollte in den Herzen der Menschen und auf der Welt schon lange nicht mehr existieren und es ist entsetzlich, wie dieser immer noch weiter wuchert und immer wieder aufflammt. Bis hin zu Gewalttaten.

Hier ist im Alltag auch jede und jeder von uns gefragt. Und alle, die mit Anstand und Ethik leben, gleich auf welchem religiösen oder spirituellen Hintergrund, sollten dies so leben und zeigen.

Deshalb wollen wir an dieser Stelle unsere Solidarität mit Israel und dem israelischen Volk erklären und viel Glaube und Kraft in dieser schlimmen Zeit wünschen.

Das gleiche wünschen wir auch der Ukraine und dem ukrainischen Volk.

In unserem Arbeitskreis sind Mitglieder des britischen Druidenordens OBOD, des Druidenordens Ár nDraíocht Féin: A Druid Fellowship, der Pagan Federation International e.V. sowie einiger anderer Gruppen zusammengeschlossen, die in Berlin am interreligiösen Dialog teilnehmen.

Das war die Lange Nacht der Religionen 2023

Einige Impressionen der Langen Nacht der Religionen 2023.

Etwas kleiner diesmal als 2019 und die Jahre davor. Aber dennoch viele interessierte Besucher an den Ständen, im Gespräch miteinander, beim künstlerischen Ausprobieren und in den Workshops.
Auf dem Innenhof des Familienzentrums, umgeben von einem wild-natürlichen Garten, konnten wir eine wunderbar gemütliche Atmosphäre schaffen.

Das Abschlußritual war eine kraftvolle Bündelung der Energien des Tages und lässt uns den Geist des Events hinaustragen.

Spätestens 2024 gibts wieder ein Event – wir planen schon voraus.

Dazwischen sehen wir uns sicher bei weiteren öffentlichen Ritualen, auf Stammtischen oder bei interreligiösen Treffen.

Lange Nacht der Religionen 2023

Wir freuen uns, dass wir am 2. September 2023 wieder im Familienzentrum “Menschenskinder” eine Veranstaltung im Rahmen der Langen Nacht der Religionen anbieten werden.

Die Lange Nacht der Religionen steht unter dem Motto “Klang der Erde”.

2023 wird der Arbeitskreis “Pagane Wege und Gemeinschaften” von folgenden Gruppen repräsentiert (dazu kommen einzelne Teilnehmende unterschiedlicher Traditionen):

– Ár nDraíocht Féin (Druidentum)
– Asahood Berlin e.V. (Asatru)
– Holuntar Hain (Asatru/Druidentum)
– Order of Bards, Ovates & Druids (Druidentum)
– Pagan Federation International Deutschland e.V.



Wir eröffnen die Veranstaltung um 14.00 Uhr mit einem Blot (Asatru-Ritual) und beenden mit einer Zeremonie der Druiden (gegen 21.00 Uhr).

Unser Programm:

14:00 Asatru-Blot zur Eröffnung (Asahood Berlin e.V.)

15:30 “Rauch der Erde” – Räucher-Workshop (Holuntar Hain)
16:45 “Verteidigung gegen die dunklen Künste” – Reinigung und Bannung (OBOD, Schamanismus)
18:00 Odins 9-Kräuter-Spruch (Asatru)
19:00 Bewegung, Tanz und Körpersprache im Ritual (OBOD)
20:15 Erntezeit im Jahreskreis (PFI, Wicca)

21:15 Zeremonie der Druiden zum Abschluß (OBOD, ADF)

Ein Kunstprojekt lädt Groß und Klein zum Basteln und Malen ein!

Die Rituale finden im Freien statt (wetterunabhängig), die Vorträge und Workshops in einem Seminarraum.
Die Infostände befinden sich in einem Außengelände und werden nur bei Bedarf nach drinnen verlegt.

Wir bitten zu beachten:

Im Gelände herrscht Rauch- und Verdampfungsverbot.
Es dürfen keine Haustiere mit ins Gelände gebracht werden.
Bitte keinen Alkohol mitbringen.
Wir bieten Kaffee, Wasser und Tee an. Für alles andere (Essen etc.) bitte selbst sorgen.

Adresse:

Familienzentrum Menschenskinder
Fürstenwalder Str. 30 Nordhof
10243 Berlin

U-Bahnhof Strausberger Platz (U5)

Das Gelände ist teilweise barrierfrei.
Das Gelände ist kinderfreundlich.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen