Browsed by
Autor: pagana

Sommersonnenwende 2020 – Feiert das Leben!

Sommersonnenwende 2020 – Feiert das Leben!

Die Lange Nacht der Religionen 2020 ist zu unserem großen Bedauern abgesagt. Eine verständliche und verantwortungsvolle Entscheidung für eine Großveranstaltung. Noch wissen wir nicht, wie sich alles entwickelt. Im Vertrauen auf die Göttinnen und Götter – und unter Vorbehalt dessen was sie und das Schicksal für die weiteren Wochen vorgesehen und was wir alle bewirkt haben – planen wir eine gemeinsame öffentliche Feier zur Sommersonnenwende. Und zwar so, dass alle, auch die denen der Aufstieg auf den zugegeben wunderschönen Drachenberg…

Weiterlesen Weiterlesen

Spiritualität in den Zeiten des Corona (von Heloisa – Lulu Saille)

Spiritualität in den Zeiten des Corona (von Heloisa – Lulu Saille)

Also, das Leben. Plötzlich änderte sich alles. Ein relativ unbekanntes Virus, das eine Krone trägt, beginnt, wie um seinem Namen gerecht zu werden, unser Leben zu regieren. Alle müssen zuhause bleiben, nervös und beängstigt, seit diesen jenem Montag im Januar, als wir entdeckten, dass das Virus in Deutschland angekommen war. Seitdem scheint es schwieriger, ruhig und hoffnungsvoll zu bleiben und, um ehrlich zu sein, scheint auch unsere Spiritualität auf die Probe gestellt zu werden. Von einer angeblichen “Säuberung der Welt”,…

Weiterlesen Weiterlesen

Erklärung der PFI e.V. zu Hanau

Erklärung der PFI e.V. zu Hanau

Die PFI e.V. hat die folgende Erklärung zu dem Terrorakt in Hanau abgegeben, die wir hier unterstützend wiederholen: Die hasserfüllte Tat in Hanau, am 19. Februar hat in uns große Trauer ausgelöst.Wir, die Pagan Federation International Deutschland, sind zutiefst entsetzt über die Grausamkeit und Willkür, die an diesem Tag Einzug hielt. Die Überzeugung der verschiedenen paganen Pfade ist, das alles Leben heilig und wertvoll ist. Egal welcher Nationalität, Hautfarbe, Sexualität oder Religion vertreten wir mit unserer Institution ein lebenbejahendes und…

Weiterlesen Weiterlesen

Pagan Day of Remembrance 2020

Pagan Day of Remembrance 2020

Weltweit feiern pagane Gruppen am 24. Februar einen Gedenktag.Wir gedenken des Ediktes des römischen Kaisers Theodosius im Jahre 391, das alle pagane Religionspraxis verbot und die Feuer des Tempels der Vesta, die dort seit undenklichen Zeiten brannten, erlöschen liess.Unsere vielfältigen Kulte und Ehrungen der Göttinnen und Götter wachsen seit Jahrzehnten wieder und erinnern sich in vielen Ländern daran.Unten zwei Beispiele aus Italien und aus Frankreich. The idea of a celebration for a European Pagan Memory Day was born in 2006,…

Weiterlesen Weiterlesen

Alban Eilir am 22. März

Alban Eilir am 22. März

ACHTUNG ÄNDERUNG: Aufgrund der notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit wird dieses Ritual NICHT mehr öffentlich sein, sondern ist intern (OBOD & friends). Wir überlegen andere Möglichkeiten, andere daran teilhaben zu lassen und halten euch auf dem Laufenden. Einige Impressionen vom vergangenen Jahr (begleitet von einem Filmteam von ARTE):

Imbolc feiern ( von Heloisa – Lulu Saille)

Imbolc feiern ( von Heloisa – Lulu Saille)

Das Ende des Winters rückt immer näher. Bald wird die Sonne zurückkehren und mit ihr alles Leben auf der Erde. Langsam erwacht die ganze Natur zum wiedergeborenem Leben. So wird zwischen der Wintersonnenwende und dem Frühlingsanfang am 1. Februar Imbolc oder Imbolg gefeiert, eines der 4 großen Feste, die aus der keltischen Kultur stammen. Dieser Sabbat, dessen Name wörtlich „im Mutterleib“ bedeutet, kündigt die ersten Anzeichen der Rückkehr des Lebens an. Bald wird Brigids den Mantel des Winters aus der…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen