Workshops

Workshops

Diese Workshops finden im Rahmen der Veranstaltung von „Pagane Wege und Gemeinschaften“ zur Langen Nacht der Religionen Berlin am 20. Juni 2020 statt.
Wir ergänzen diese Liste in den nächsten Wochen.

Tarot ohne Bilder
Dr. Donate Pahnke McIntosh

Bild: pixabay

Das Tarot lebt von seinen Bildern. Zugleich ist aber jedes Tarotdeck der künstlerische Ausdruck derjenigen Person, die es geschaffen hat. Das heißt, es spiegelt die Gedanken und Gefühle dieser Person wider, und falls die einzelnen Karten betitelt sind, auch die Ansichten und Wertungen dieser Person. Oft ist das hilfreich, manchmal aber auch nicht. In diesem Fall kann man die Bilder auch einmal beiseite lassen und sich auf die numerische Grundbedeutung der Karten besinnen. Das geht am besten, wenn man normale Spielkarten nutzt.

Zum Workshop bitte möglichst ein Kartenspiel (2 bis As) mitbringen.

Dr. Donate Pahnke McIntosh

Ich bin Religionswissenschaftlerin, Körpertherapeutin und Ritualleiterin. 14 Jahre war ich wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen mit den Schwerpunkten Esoterik, Ritualforschung und Gender Studies. Heute leite ich das Selene-Institut für Rituale in Bremen. Neben meinen eigenen Schriften umfasst meine Tätigkeit als Übersetzerin Bücher, Artikel, Life-Vorträge, Poesie sowie die reguläre Tätigkeit bei der UNESCO in Hamburg.
Meine Homepage: www.selene-institut.de
Publikationsseite: www.vanadis.org


Bewegung, Tanz und Körpersprache im Ritual
Inara (Order of Bards, Ovates & Druids)

Bewegung ist ein wichtiger Teil ritueller Praxis. Egal ob es sich um ganze Tänze handelt oder „nur“ um das Ziehen eines Kreises oder das abgehen eines Weges, die Art wie wir uns bewegen ist wichtig. Haltung und Körpersprache beeinflussen nicht nur, wie andere uns wahrnehmen, sondern auch, wie wir uns selbst wahrnehmen. Deshalb sollte nicht nur das Gewand und die Stimme an die jeweilige rituelle Rolle und Situation angepasst werden, sondern auch Haltung und Bewegung. Wie das geht, üben wir in diesem Workshop. Und zwar angepasst an die Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmenden. Es sind keine Vorerfahrungen notwendig.


Ritual ABC – Chaosmagie Theorie und Praxis
UVS (IOT)


Räuchern mit Kräutern
Cordula (Holuntar-Hain)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen