Fuchsfamilie

Der Fuchs – Symbol für eine Neue (Spirituelle) Familie

Immer häufiger kreuzen lebende Füchse unseren Weg und zeigen uns mitten in der Zivilisation ein Stück Wildnis. Der Fuchs als Krafttier steht für Intuition,Schutz und Tarnung, d.h. bewusste Beobachtung und schlaue Anpassung an unsere Umgebung; er symbolisiert aber auch Gemeinschaft, da diese Tiere in Rudeln, oft monogam und mit weiteren Mitgliedern aus der Familie zusammenleben.

Wir sind ein lockerer Verbund von Menschen, die der Fuchsmedizin auf die eine oder andere Weise begegnet sind und von ihm inspiriert wurden. Da wir alle seit vielen Jahren auf spirituellen Wegen wandeln, haben wir damit begonnen, gemeinsame Rituale zu feiern.

Es ist unsere Absicht, auf der Basis vorhandener alteuropäischer Wissenslinien und – fragmente (wie z.B. der Wicca-Tradition und unseren keltisch-germanischen Wurzeln )  und in achtsamer Anwendung von Werkzeugen, welche uns die Natives in Nordamerika und Mexiko gegeben haben, die Rituale zu feiern und zum Wohle aller Wesen unsere Grüne Mutter Erde und den Blauen Vater Himmel zu ehren. Im Spannungsfeld von überliefertem Ritualwissen und aus dem Moment entstehenden, unerwarteten  Energiebewegungen wollen wir auch experimentieren, erforschen und erfühlen, welche Botschaften die geistige Welt für uns bereit hält.

Ulrike Weiland & Hazy J. Albrecht www.der-kreis-des-lebens.de

Login

Lost your password?