Offene und Öffentliche Rituale

Öffentliches Ritual von Reclaiming bei der Langen Nacht der Religionen, 17.09.2016

Offenes Ritual

Eine Gruppe öffnet ihr traditionelles Ritual, oft auch an/in ihrem Tempel, Kultplatz für geladene Gäste oder für Menschen, die sich anmelden. Wer an einem solchen Ritual teilnehmen möchte sucht am besten vorher den Kontakt zu einer Gruppe auf einem der Stammtische.

Öffentliche Rituale

Finden an öffentlichen Plätzen statt (Global Stones, Teufelsberg, Parks…) und sind somit für jede/n zugänglich. Hier muss allerdings auch mit Zuschauern gerechnet werden.

Im Rahmen der Langen Nacht der Religionen führen verschiedene Gruppen (Asatru, Druiden, Hexen) solche Rituale durch.

Weitere geplante Termine 2018 sind in Berlin zum Frühlingsbeginn im März, zu Ostern, Beltane (30.04.) und zur Sommersonnenwende geplant. Genau Termine, Orte und weitere Informationen sind auf dieser Website zu finden.

Frühlingszeremonie am 25. März 2018, 14 Uhr, Global Stones

Nachklang zum heidnischen Frühlingsritual im Tiergarten

Traumhaftes Wetter mit dem ersten wärmenden Sonnenschein empfing uns an den Global Stones im Berliner Tiergarten. Zum Fest waren über 30 Teilnehmende versammelt, bunt gemischt in Alter, Gender und spirituellem Hintergrund – geeint, Mutter Erde in ihrer Erscheinung der Frühlingsgöttin Ostara zu ehren.

Ein Fest, das aber nicht nur die Frühlingskräfte ehrte und die nordischen Götter Thor, Nerthus & Njörd, sondern auch die Verbindung zur Wesenheit ‚Berlin‘ stärkte :: wir fühlten uns sehr willkommen und gut aufgehoben, mitten in der Stadt unweit des Brandenburger Tores, den Raum mit Touristenströmen teilend, die uns in respektvollem Abstand wohlwollend, neugierig, staunend oder einfach nur freudig lächelnd umflossen :: Heiden sichtbar im öffentlichen Raum.

Besonderes berührend war, dass das Herzstück unseres Kreises, der Platz der Opfergaben, dank der Blumengeschenke für die Göttin während des Rituals zur Immenweide wurde – die Bienen und Hummeln freuten sich über den unerwarteten süßen Segen. Wahrscheinlich genauso sehr, wie sich die Krähen des Parks über den uns einhegenden Kreis freuten, der mit Samenkörnern gezogen war.

Dankbar standen wir vor unseren Göttinnen und Göttern, dankbar dafür, dass wir erneut Dunkelheit und Kälte überstanden haben, dass wieder das Licht über die Dunkelheit gesiegt hat und dass es ein Morgen gibt, das wir gestalten können. Mögen wir die in uns wiedererwachten Kräfte zum Wohle aller Wesen nutzen!

Urs

 

 

 

 

 

Frühlingszeremonie am 19. März 2017, 14 Uhr, Global Stones

Obwohl das Wetter uns mit Kälte und Dauerregen begrüßte fanden sich fast 40 Menschen zusammen, jung und alt, Heiden und spirituelle Menschen unterschiedlicher Wege um gemeinsam Thor und Ostara zu rufen.
Wir bedanken uns für die Gemeinschaft und freuen uns, euch alle beim nächsten Event oder Treffen wiederzusehen!

 

 


Ostara Frühlingszeremonie der „Bärenwald“-Seedgroup des OBOD am 16.04.2017, 13.00 Uhr, Spandau Zitadelle

Trotz Regenwetter und Kälte fanden wir uns zum Ritual zusammen und haten ein wunderschönes Fest. Möge der Frühling kommen!

 

 

 

 


Dialog der Religionen auf der IGA (13. April bis 14. Oktober 2017)

Vom 13. April bis zum 15. Oktober findet in Berlin die Internationale Gartenbauaustellung in Berlin statt.

Neben wundervollen Gärten, achitektonischen Highlights gibts es auch einen Pavillon „Dialog der Kulturen“, in dem zahlreiche verschiedene religiöse und spirituelle Gruppen die Mittagsandacht und weitere Veranstaltungen anbieten.

Auch hier sind wir als Heiden/Pagane dabei und gestalten am 9. und 16. Mai die Mittagsandacht.

9. Mai 12.00 bis 12.30 Uhr Ragna (Asatru) / Sinmara (PFI e.V.)

16. Mai 12.00 bis 12.30 Uhr Gisela (Fellowship of Isis) / Patricia (Asatru)

Pavillon „Dialog der Kulturen“
 


Beltane-Ritual auf dem Mittelaltermarkt Lichtenberg am 30. April 2017

Bereits zum 3. Mal in Folge feiern wir im Rahmen des Spectaculum am lichten Berg ein offenes Beltane Ritual. In diesem Jahr haben wir als Pagan Federation International Deutschland e.V. die Schirmherrschaft über diese Zeremonie übernommen.

Unser Feuerritual beginnt am 30.04.2017 um 21:30 Uhr. Treffen ab 21.00 Uhr!

Treffpunkt Hexenstube. Wir führen euch zum Ritualplatz. Die Zeitbeschränkung ist aufgehoben!

Wir danken dem Bezirksamt Lichtenberg für die Genehmigung der Durchführung unserer Zeremonie im Rahmen ihres Marktes!

Für ein offenes und friedvolles Miteinander!

Bianca Carina

Nachtrag am 1. Mai :

Pagan Federation International Deutschland e. V. Wir bedanken uns bei der wunderbaren Runde von über 50 Menschen allen Alters, Herkunft und mit Sicherheit auch Glaubens (danach haben wir nämlich nicht gefragt) die mit uns den Winter verabschiedet und die Kraft des Sommers, der Kreativität, der Liebe und Inspiration willkommen geheißen haben.
Mögen die Wünsche die heute durch das Feuer gingen und zum Vollmond dann Fahrt aufnehmen, sich erfüllen.
So sei es!

Wir sehen uns bei den nächsten Ritualen, spätestens zur Langen Nacht der Religionen!


Öffentliches Ritual – Wurzelzeremonie am 3. Oktober 2016, Berlin-Fischerinsel

Login

Lost your password?