Astarte Oasis O.T.O – Ordo Templi Orientis

Die Buchstaben O.T.O. stehen für Ordo Templi Orientis, Orden der orientalischen Templer oder Orden des Tempels des Ostens.

Der O.T.O. widmet sich der Sicherung der Freiheit des Individuums und seinem oder ihrem geistigen Fortschritt in Licht, Weisheit, Verständnis, Wissen und Kraft. Dies wird durch Schönheit, Mut und Einsicht auf der Grundlage Universeller Bruderschaft erlangt.

Der O.T.O. lehnt sich dabei an die traditionellen Ideale der Freimaurerei an und war der Erste der Orden des Alten Äons, der das Buch des Gesetzes (Liber AL vel Legis) akzeptierte.

Viele, die nach dem Großen Werk streben, suchen nach Information, Anleitung, Austausch mit Gleichgesinnten oder die Gelegenheit, anderen Strebenden in ihrem Umkreis zu helfen und der Menschheit zu dienen. Alle solcherart Strebenden sind im O.T.O. herzlich willkommen.

Die Astarte Oase ist seit über 25 Jahren in der Hauptstadt präsent. Wir arbeiten in Übereinstimmung mit der Philosophie des O.T.O. an der Verwirklichung jener Prinzipien, die im Liber AL vel Legis, dem „Buch des Gesetzes“, niedergelegt sind.

Schwerpunkt sind die Initiationen in die Grade des Menschen der Erde und die Zelebrierung der Gnostischen Messe. Die gnostische Messe ist das ekklesiastische Hauptritual des O.T.O. und stellt in metaphorischer Form das Wirken der universellen Kräfte dar.

Interessenten wenden sich bitte an astarte@oto.de.

Login

Lost your password?