Offene Herzen im Hambacher Wald

Ein Bericht von Heiden-TV

Veröffentlicht am 24.02.2017

Im Rheinischen Revier beteiligten sich am 19.2.2017 etwa 1200 Menschen an einem Waldspaziergang und Protestmarsch gegen weitere Abholzungen im Hambacher Forst, der dem Braunkohletagebau komplett zum Opfer fallen soll.

Michael Zobel, Waldpädagoge und andere Aktivisten hatten dazu im
Rahmen der 35. Waldführung aufgerufen. Die Demonstranten bildeten entlang der ehemaligen Trasse der A4 symbolisch eine rote Linie, an der der Tagebau Halt machen soll, der bereits über 5000 HA des Waldes vernichtet hat. Heiden-TV war mit vor Ort, sammelte Eindrücke und führte mehrere Interviews mit Beteiligten.

Hier ein Link, wenn ihr die Petition von Antje Grothus zur Erhaltung des verbleibenden Waldes unterzeichnen wollt:
https://weact.campact.de/petitions/ha…

Michael Zobels Webseite für Naturführungen:
http://naturfuehrung.com/

Die nächsten Führungen werden wieder stattfinden an folgenden Terminen in 2017:
19. März
23. April
7. Mai
12. Juni
9. Juli
20. August
17. September
15. Oktober…

Login

Lost your password?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen